SketchUp kostenlos

google_sketchup.jpg

Seit heute bietet Google eine kostenlose Version des 3D-Programms SketchUp an. Privatanwender können die Software ab sofort frei für die Gestaltung von 3D-Modellen nutzen.

Aus dem Programm heraus können fertig gestaltete Modelle aus dem Internet heruntergeladen und in das eigene Design übernommen werden. Dazu stellt Google das 3D Warehouse zur Verfügung, in dem SketchUp-Anwender ihre Arbeiten bereitstellen können. Künftig gibt es das bislang im professionellen Bereich bei Architekten und Designern bekannte Programm SketchUp in zwei Varianten. SketchUp Pro 5 kostet 469 Euro netto und bietet mehr Funktionen, vor allem diverse Exportformate, die im professionellen Einsatz notwendig sind.

Die kostenfreie Version von SketchUp bietet allerdings eine ganze Menge: Werkzeuge für das Erstellen von geometrischen Formen, Werkzeuge zum Ändern geometrischer Formen, Werkzeuge zum Drehen – Zoomen und zur Umschau eines Modells. Besonders interessant ist die Kombination mit Google Earth. SketchUp soll auch dazu benutzt werden, “die Welt in Google Earth zu bevölkern”, wie Google mitteilt. Wer also eine wunderschöne Villa, einen Swimmingpool oder ein cooles Raumschiff gestaltet hat, kann dieses in der virtuellen Welt mit allen teilen. Ein Video (in englischer Sprache) zeigt, wie das auf einfache Weise funktioniert.

Der Download von SketchUp ist rund 20 Megabyte groß und auf dieser Seite zu finden: Google SketchUp Der Einsatz ist derzeit mit Windows2000/XP möglich, die Mac-Version soll in Kürze hinzukommen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *