Asimo serviert Drinks

honda_asimo1.jpg

Der humanoide Roboter Asimo von Honda kann Getränke servieren, schnell geradeaus und im Kreis laufen und Menschen an der Hand durch Gebäude führen. Honda präsentierte den 1,30 Meter kleinen Kerl am 13. Dezember in Tokyo. Schon bald könne der Roboter als Rezeptionist oder “Information-Guide” zum Einsatz kommen, teilt der Hersteller mit. Über seine visuellen Sensoren erkennt Asimo die Umgebung, in der er tätig ist und kann sich dort eigenständig bewegen. Er kann ein Tablett mit Behältnissen transportieren, dieses an Menschen übergeben und wieder in Empfang nehmen. Der Hersteller will den Robo-Butler ab Frühjahr 2006 in einem Unternehmensbüro des Honda Wako Buildings arbeiten lassen. Der neue Asimo solle zudem auch vermietet werden, heißt es aus Japan. Honda zeigt auf seinen Webseiten 19 Bilder und eine Reihe von beeindruckenden Kurz-Videos von Asimo im Einsatz. Der neue Robo-Mitarbeiter ist immer freundlich und grüßt Vorbeikommende artig.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *